Auf Grund der Beendigung der Tätigkeit des vorigen Fenster-, Türen- und Rollo-Herstellers wurden logisch Bedingungen für die Entstehung einer neuen Firma geschaffen, die teilweise das Produktionsprogramm und auch einen Teil der Kundendatenbank übernahm. Die Führung der Firma WILUX setzte bereits seit dem Anfang an das Vorhaben durch, an die Herstellung von Aluminium-Haustüren, Fenstern, Wänden und kleineren Fassaden-Elementen, produziert hier in Děčín vom ursprünglichen Hersteller, anzuschließen. Deshalb wurde im Produktionsprogramm das ursprüngliche und bewährte Türsystem WICSTYLE 84 einschl. der Produktionstechnologie des Lieferantensystems, der Firma Wicona und einschließlich der Lieferantendatenbank erhalten.

 

Die Geschäftsleitung entschied sich auch die Produktionsausstattung des vorigen Herstellers abzukaufen. In die Produktion engagierte sie nur erfahrene und eingeschulte Mitarbeiter mit mehrjähriger Berufserfahrung in dieser Branche. Somit fielen die Risiken verbunden mit dem Start einer Firma ab. Auf Grund einer Auswertung der aktuellen Situation auf dem Markt entschied man dann über die Erweiterung des Produktionsprogramms um weitere Tür- und Fenstersysteme mit der Konstruktionstiefe 60 und hauptsächlich 70 mm.

Nun konzentriert sich die Firma auf die sich vertiefende Zusammenarbeit mit Kunden, sie führt Verhandlungen sowohl mit Lieferanten, als auch mit System-Lieferanten.

Start typing and press Enter to search